Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Fachstelle Maschinenwesen Nord

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Archiv 2014

Datum Inhalt 
01.12.2014 Abnahme Peilschiff "STICKERS GAT"
 

Kurz vor Jahresschluss konnte das auf der Werft 'No Limit Ships' in Groningen (NL) gebaute Peilschiff "STICKERS GAT" dem WSA Cuxhaven übergeben und in Dienst gestellt werden.

Das entsprechend dem Einsatzgebiet besonders flachgehende Peilschiff wurde systemeinheitlich zu den vorhandenen Peilsystemen auf den Peilschiffen "WEDEL" (WSA Hamburg, Bj. 2007) und "GRIMMERSHÖRN" (WSA Cuxhaven, Bj. 2009) mit einem Fächerlotsystem und einem Linienpeilsystem ausgestattet. Das Peilsystem ermöglicht dem WSA Cuxhaven unter anderem auch die flächenhafte Erfassung der Gewässersohle der flachen Bereiche der Unter-, Außen- und Nebenfahrwasser der Elbe, darüber hinaus werden die entsprechenden Anforderungen an die Bauwerkspeilungen erfüllt.

Weitergehende Informationen unter Technischer Steckbrief "STICKERS GAT"

 

14.11.2014 Bau von drei neuen Prickensetzbooten
 

Mit der Ablieferung und Übergabe des letzten der drei in einem Paket ausgeschriebenen baugleichen Prickensetzboote wurde die amtsübergreifende Beschaffungsmaßnahme für den Bereich der GDWS, Außenstelle Nordwest abgeschlossen. Nachdem das erste Boot bereits im Februar 2014 dem WSA Emden und das zweite Boot im Mai 2014 dem WSA Bremerhaven übergeben wurde, konnte nun am 14.11.2014 das dritte Boot in Wilhelmshaven in Dienst gestellt werden.

Der Auftrag für den Bau der drei neuen Prickensetzboote wurde durch die FMN Rendsburg nach EU-weiter Ausschreibung im März 2013 an die 'Lübeck Yacht Trave Schiffswerft' in Lübeck erteilt. Die Boote werden überwiegend für das Setzen von Baken und Pricken in den Wattengebieten der niedersächsischen Nordseeküste im Bereich der Wasser- und Schifffahrtsämter Wilhelmshaven, Bremerhaven und Emden eingesetzt.

Weitergehende Informationen unter Technischer Steckbrief "Prickensetzboote"